Juli/August 2003

Editorial – Ausgabe Juli/August 2003



MELDEN SIE UNS IHRE TERMINE!
Melden Sie interessante Termine mit Veranstalteradresse an die Redaktion:
MIVI Verlag , Rossbrunnstrasse 9, D-97421 Schweinfurt
Tel: (0049) 0 9721-7309595 – Fax 09721-16 800
E-Mail: info@die-ballettschule.com
REDATIONS-UND ANZEIGENSCHLUSS
für die Ausgabe September-Oktober ist der 4.August 2003
Rücksendung von Fotos nur mit beigelegtem Freikuvert.


Der Sommer tanzt…

Jetzt ist er wieder da, der lang ersehnte Sommer. Laue Abende im Freien, Theateraufführungen auf der Freilichtbühne, Open Air Konzerte, Afrika-Festivals, Samba-Feste –
viele Menschen gehen nach draußen und begeistern andere mit ihrem Können als Schauspieler, Musiker, mit interessanten Vorführungen aus einer fremden Kultur, mit
mitreißender Musik und exotischen Tänzen, mit athletischen sportlichen Leistungen beim Stadtmarathon oder Radrennen…

Der Sommer bietet 1000 wunderbare Möglichkeiten, die Menschen mit künstlerischen Darbietungen zu verzaubern und sie zu begeistern – nutzen wir die Chancen der vielen
großen und kleinen Tanz-, Ballett- und Musikfestivals. Es gibt so viele Ideen, wir müssen uns nur trauen, sie durchzuführen.
Wäre es nicht schade, wenn das Ergebnis von all unserem harten Training, von allen Mühen nur einem relativ kleinen Publikum im Theater vorbehalten bleiben? Lassen Sie
uns jetzt im Sommer hinaus in die Stadt, hinaus auf all die Festivals gehen, um unser Können den Menschen zu zeigen, sie für unsere große Kunst zu begeistern!

Neben den Berichten über einige sommerliche Tanzfestivals möchten wir Ihnen in dieser Ausgabe auch wieder vier große, sehr unterschiedliche Ausbildungsstätten für Tanz
im Porträt vorstellen: Die John Cranko-Schule in Stuttgart war die erste deutsche Ballettschule mit einer durchgehenden Ausbildung von den ersten Schritten bis zum Profi,
die Heinz-Bosl-Stiftung zeigt in München gemeinsam mit der Ballett-Akademie, wie fruchtbar die Zusammenarbeit einer privaten Stiftung mit einer staatlichen Hochschule
sein kann, die Escuela Nacional de Ballet in Havanna, Kubas Vorzeige-Ballettschule und wie man moderne, zukünftige Stars und Sternchen heutzutage fit macht für ein
Leben auf der Bühne, verraten wir Ihnen in einem Beitrag über die Hamburger Stage School of Music, Dance, and Drama.

Und nun freuen Sie sich mit uns auf den Sommer, tanzen Sie in den Sommer, lassen Sie uns den Leuten zeigen, was für eine wunderbare Kunst der Tanz ist und wir
werden sehen, wie offen, wie empfänglich die Menschen plötzlich für unseren Tanz werden. – Trauen wir uns, mit dem Sommer zu tanzen!


Herzlichst, Ihre Anja Stemmer