Tanzschule in Bayern mit großem Kundenstamm zu verkaufen

Added: 10-12-2020

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt in Deine Zukunft zu investieren!
Mit Deiner eigenen Tanzschule!
Denn in der Krise entstehen die Gewinner von morgen.

In einer der kaufkraftstärksten Städte in Bayern wird in nächster Zeit eine Tanzschule zur Übernahme angeboten. Diese Einsaal-Tanzschule ist das ideale Projekt für Existenzgründer.
Die Tanzschule hat einen bekannten Namen in der Region und ist seit mehreren Jahrzehnten erfolgreich am Standort etabliert. Neben durchschnittlich 1000 Kursanmeldungen pro Jahr in Kursen mit fixer Stundenzahl gibt es einen festen Kundenstamm mit 300 Mitgliedern in Verträgen mit Monatsbeiträgen (1/4-jährliche Kündigungsfrist).
Durch die guten Bewertungen, sowie des guten Namens sind die Umsätze in den letzten Jahren stabil bzw. steigend. Trotz der aktuellen Corona-Krise wurden kaum Mitglieder verloren und sogar die aktuellen wirtschaftlichen Zahlen sind positiv.
Zudem besteht ein laufender und beständiger Mietvertrag zu günstigen Konditionen in sehr guter Lage.

Aktuell sind die Hauptstandbeine der Schule Kindertanz (2-14 Jahre) und Gesellschaftstanz (erwachsene Paare). Ergänzt mit verschiedenen Fitnesskursen.
Das wirtschaftliche Konzept beruht auf einer günstigen Kostenstruktur und langjährig erfahrenen Trainern und TanzlehrerInnen. Als zukünftige/r Besitzer/in der Tanzschule kann man sofort Geld verdienen. Je mehr Du Dich sich selbst im Tanzunterrichten einbringst, desto größer wird Dein jährlicher Gewinn.
Da es sich um eine verbandsunabhängige Tanzschule handelt, sind der zukünftigen Ausrichtung keine Grenzen gesetzt.

Erfahrung in der Tanzbranche ist von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich – Du kannst dich auch rein auf das Management fokussieren, da die Betriebsabläufe und das Team perfekt eingespielt sind.

Verkaufsgrund:
Der Inhaber möchte das Unternehmen nun nach erfolgreichem Aufbau aus privaten Gründen abgeben und sich anderen Themen widmen.

Weitere Details gern persönlich bzw. Fragen bitte per Mail an: fmb21@gmx.de