Seid Umschlungen Millionen, Foto Jochen Klenk
What´s On StageWhat's on

Ab 10. Oktober: STAATSBALLETT KARLSRUHE meldet sich mit einem Ballettabend beim Publikum zurück

Anzeige/Ad

Mit Seid Umschlungen präsentierte Bridget Breiner im Herbst 2019 einen facettenreichen Ballettabend unterschiedlicher künstlerischer Handschriften, mit dem sie ihre erste Spielzeit als neue Ballettdirektorin am STAATSBALLETT KARLSRUHE eröffnete.

„Seid umschlungen, Millionen“, heißt es in Friedrich Schillers berühmter Ode An die Freude. Treffender konnten wir unseren Wunsch an dieses neue Kapitel Karlsruher Ballettgeschichte nicht überschreiben. Nun kehrt die erfolgreiche Produktion zurück, in einer neuen Fassung mit Tanz auf Distanz, angepasst an die besondere Zeit, in der wir uns Jetzt befinden. Er vereint die choreografischen Handschriften und künstlerischen Persönlichkeiten des Ensembles und seiner Gäste, die die Zuschauer*innen durch die kommenden Jahre hindurch begleiten werden. Dazu gehören international gefragte Choreograf*innen wie David Dawson, Marguerite Donlon, Marco Goecke, Kevin O’Day oder Richard Siegal, die für die Produktion Ausschnitte aus ihrem künstlerischen Schaffen beisteuern. Bridget Breiner selbst steuert für diese Fassung vier Neukreationen bei.

WIEDERAUFNAHME
10.10.2020 GROSSES HAUS

Weitere Vorstellungen 

TICKETS KAUFEN 

 


SEID UMSCHLUNGEN MILLIONEN

BOB DYLAN (AT)
UHRAUFFÜHRUNG
Choreografie & Kostüme Bridget Breiner
Musik Bob Dylan: These Times They Are Changing
Bühne Jürgen Kirner
Licht Bridget Breiner, Christoph Häcker
Es tanzt  Carolin Steitz / Rita Ducols

JUWELEN (JUWELS) aus DORNRÖSCHEN
Choreografie Lynne Charles nach Marius Petipa
Musik Peter I. Tschaikowski
Bühne Jürgen Kirner
Kostüme Lynne Charles
Licht Bonnie Beecher
Es tanzen Lucia Solari, Sara Zinna, Momoka Kikuchi, Nami Ito, José Urrutia / Balkiya ZhanburchinovaFrancesca Berruto, Natsuka Abe, Anastasiya Didenko, Carolin Steitz, Maxime Quiroga / Timoteo Mock

THE NEW 45 Finale
Choreografie, Kostüme & Licht Richard Siegal
Musik Oskar Peterson, Benny Goodman
Einstudierung Ayman Harper
Es tanzen Pablo OctávioJoshua Swain / Ledian SotoPaul Calderone

CHOPIN (AT)
URAUFFÜHRUNG
Choreografie & Kostüme Bridget Breiner
Musik Frédèric Chopin: Rondo für zwei Klaviere in C-Dur, Op. posth. 73
Bühne Jürgen Kirner
Licht Bridget Breiner, Christoph Häcker
Es tanzen José UrrutiaTimoteo MockDaniel RittolesAnastasiya Didenko,  Carolin Steitz / Pablo OctávioOlgert CollakuValentin JuteauMomoka KikuchiDésirée Ballantyne,
Pianistinnen Elena Kuschnerova a. G., Angela Yoffe

TUÉ
Choreografie & Kostüm Marco Goecke
Musik Barbara
Licht Christoph Häcker nach Udo Haberland
Es tanzt Rita Ducols / Désirée Ballantyne / Alba Nadal

5
Choreografie David Dawson
Musik Adolphe Adam arrangiert von David Coleman
Kostüme Yumiko Takeshima
Licht Bert Dalhuysen & David Dawson
Einstudierung Rebecca Gladstone 
Es tanzt  Balkiya ZhanburchinovaPablo OctávioFrancesca BerrutoMomoka KikuchiJoão Miranda / Daniel Rittoles,
Carolina MartinsSara ZinnaNami ItoValentin Juteau

KREATION O’DAY (AT)
URAUFFÜHRUNG
Choreografie & Kostüm Kevin O’Day
Musik
Philip Glass: Glassworks “Floe”
Licht  Kevin O’DayChristoph Häcker
Es tanzen Alba NadaPaul CalderoneOlgert CollakuValentin JuteauLouiz RodriguesJoshua Swain / Nami ItoBaris ComakJoão MirandaPablo OctávioDaniel RittolesEmiel Vandenberghe

RACHMANINOV (AT)
URAUFFÜHRUNG
Choreografie & Kostüme Bridget Breiner
Musik Sergej Rachmaninov: Sinfonische Tänze 1. Allegro
Bühne Jürgen Kirner
Licht Bridget Breiner, Christoph Häcker
Es tanzen Lucia Solari,  Maxime QuirogaLedian Soto / Francesca BerrutoPaul Calderone,  Emiel Vandenberghe

RUFF CELTS reworked
Choreografie, Kostüme & Licht Marguerite Donlon
Musik Sam Auinger u. a.
Einstudierung Francesco Vecchione
Es tanzen Francesca Berruto, Carolina Martins, Alba Nadal, Carolin SteitzBalkiya ZhanburchinovaValentin Juteau, João Miranda, Louiz Rodrigues, Joshua SwainEmiel Vandenberghe ( Natsuka Abe, Momoka KikuchiSara ZinnaPaul CalderoneBaris ComakJoão MirandaPablo Octávio)

CUT THE WORLD (AT)
URAUFFÜHRUNG
Choreografie & Kostüme Bridget Breiner
Musik Bob Dylan: These Times They Are Changing
Bühne Jürgen Kirner
Licht Bridget Breiner, Christoph Häcker
Es tanzt Alba NadalBaris Comak, Natsuka Abe, Ledian Soto

Schreiben Sie einen Kommentar