People

Wie wird man als Ballettdirektor „unwiderstehlich“???

Eine Tanzkarriere: Rampenlicht, Applaus, Bewunderung, Reisen und Tourneen. Ein Traumjob! Aber auch einer der anspruchsvollsten überhaupt! Alles dreht sich um stundenlanges hartes Training, Proben und darum, den Körper in Form zu bringen. Was passiert aber, wenn man einen neuen Ballettchef bekommt? Die Nachricht kann eine Kompanie in eine Welle von Emotionen versetzen. Die Meinungen sind geteilt: Frische Energie, das kann sich nur positiv auswirken, kann aber auch Veränderungen bedeuten, für manche Tänzer sogar den Abschied und neue Jobsuche.
Denn alle Welt spricht davon, was Tänzer alles können sollten, wenn sie in einer professionellen Kompanie kontinuierlich tanzen wollen: kristallklare klassische und moderne Tanztechnik, darstellerische Begabung, Körperbeherrschung, Persönlichkeit und Kreativität.

Umgekehrt betrachtet, wollten wir aber wissen, wie es mit den Ballettdirektoren aussieht. Was macht einen guten Ballettdirektor aus, welche Kompetenzen und Eigenschaften sollte er/sie besitzen, und reicht es aus, wenn man „nur“ die Erfahrung und das Charisma eines Startänzers mitbringt? Vor allem, wie sieht der Weg zum Job eines Leiters aus, welches sind die Aufgaben und Pflichten gegenüber den Mitarbeitern, dem Publikum, der Gesellschaft? Dazu haben wir Ballettdirektoren und Chefchoreografen befragt, wie sie ihren Beruf betrachten, wie man als „Arbeitgeber“ seine Kompanie motiviert und begeistert und damit für seine/ihre Tänzer „unwiderstehlich“ wird.

v.l.n.r. Tamas Detrich © Roman Nowitzky, Silvana Schröder © Ronny Ristock, Aaron Watkin © Jan Whalen, Eric Gauthier © Maks Richter

In der aktuellen Ausgabe lesen Sie die ersten Interviews: von Tamas Detrich, Ballettintendant des Stuttgarter Balletts; Silvana Schröder, Ballettdirektorin und Chefchoreografin des Thüringer Staatsballetts in Gera; Eric Gauthier, Ballettdirektor und Chefchoreograf Gauthier Dance Theater Stuttgart; Aaron Watkin, Ballettdirektor des Semperoper Balletts. Im zweiten Teil unserer Befragung für die Sommerausgabe Juli/August bitten wir vier weitere Ballettdirektoren/innen und Chefchoreografen/innen zum Gespräch.

Artikel und Interviews Mihaela Vieru

Diese Ausgabe kaufen und Interview lesen
oder Dance for You Magazine abonnieren Click HIER 

 

Schreiben Sie einen Kommentar