Shades of White, © Monica Menez
What´s On StageWhat's on

Stuttgarter Ballett, 13. Oktober: SHADES OF WHITE, 19:00 Uhr

Weiße Tutus, Grazie und Anmut – Tamas Detrich widmet die Auftaktpremiere seiner ersten Spielzeit als Intendant des Stuttgarter Balletts den klassischen Wurzeln des Tanzes und vereint für den Ballettabend SHADES OF WHITE John Crankos Konzert für Flöte und Harfe, „The Kingdom of the Shades“ aus La Bayadère von Natalia Makarova nach Marius Petipa und George Balanchines Sinfonie in C. Premiere ist am Samstag, 13. Oktober 2018.

Der Ballettabend SHADES OF WHITE vereint drei erlesene Stücke – ein jedes in Weiß gekleidet –, die das klassische Ballett zelebrieren. Das Herzstück des Abends bildet Natalja Makarowas weltberühmte Fassung von „Das Königreich der Schatten“ aus La Bayadère (Die Tempeltänzerin): umrahmt von einem traumwandlerisch schönen Corps de ballet tanzt der Krieger Solor mit dem Geist seiner verstorbenen Geliebten, der Bayadère Nikija. Bei Konzert für Flöte und Harfe setzt John Cranko Wolfgang Amadeus Mozarts heitere Musik spielerisch-virtuos in Tanz um und spielt augenzwinkernd mit den Gepflogenheiten des klassischen Balletts. Zum Finale des Abends entzündet George Balanchine mit Sinfonie in C ein grandioses Feuerwerk des Tanzes zu Georges Bizets aufbrausender Musik: ein elegantes, prachtvolles, lebensbejahendes Ballett – kristallbesetze weiße Tutus inbegriffen.

Info und Karten unter https://www.stuttgarter-ballett.de/

Schreiben Sie einen Kommentar