EintrittsKarten zur Ballett-Gala zur Verleihung des Deutschen Tanzpreises 2015 am 28. März 2015

ACHTUNG - ACHTUNG: ZWEI BESTE PLÄTZE ZUR BALLETT-GALA AM 28. MÄRZ 2015 | 18:00 UHR

Platzbeschreibung:
Parkett links|Reihe 9 Platz 7 EUR 60,00
Parkett links|Reihe 9 Platz 6 EUR 60,00

ZUM FESTPREIS: 100,00 EUR
Kontaktaufnahme unter
info@edv-auditconsult.de oder
+49 7062 930056

Im März 2015 wird wiederum der Deutsche Tanzpreis durch den Förderverein Tanzkunst Deutschland e.V. vergeben. Seit 1983 findet diese Auszeichnung an herausragende Künstler, die sich um den deutschen Tanz verdient gemacht haben, jährlich statt.
Mit dem Hauptpreis wird 2015 Peter Breuer gewürdigt er gehörte zu den wenigen deutschen Tänzern des 20. Jahrhunderts, die international Aufsehen erregten. Seine Karriere begann an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf und endet noch längst nicht mit der Position des Chefchoreografen und Ballettdirektors am Salzburger Landestheater, die er seit über zwanzig Jahren innehat.
Elisa Badenes, Erste Solistin beim Stuttgarter Ballett, erhält 2015 den Deutschen Tanzpreis ZUKUNFT. Die wandlungsfähige Spanierin prägt seit 2009 das Gesicht der Compagnie, Choreografen wie Christian Spuck und Demis Volpi kreierten aufregende Rollen für sie.
Der Anerkennungspreis geht 2015 an Ricardo Fernando, der seit über zehn Jahren als Ballettdirektor und Choreograf am Theater Hagen in Nordrhein-Westfalen arbeitet.
Die Gala zur Verleihung der drei Auszeichnungen findet am 28. März 2015 traditionsgemäß im Aalto-Theater Essen statt. Das Publikum erwartet ein stilistisch vielfältiger und virtuoser Abend.
(Quelle: Aalto-Theater , Essen)
Back