Souverän zum fünften Titel in Folge: Andrea und Sara Ghigiarelli

30.01.2018

Die Welt-Elite traf sich bei der Europameisterschaft der Professionals in Bonn

Profitänzer haben einen stressigen Terminplan. Drei Wochen nach der Weltmeisterschaft im Standardtanzen im Ballsaal des Moskauer Kreml ging es nach Bonn zur Europameisterschaft - ein Zwischenstopp, um zwei Tage darauf in China anzutreten. Kein Wunder, dass da auch mal taktisch gedacht werden muss. So fehlten in Bonn von den WM-Spitzenpaaren (Meister und Vize tanzen für die USA) Colontani / Monika Nigro - die Vierten der WM, die gerade eben eine Nasenspitze vor dem deutschen Paar Domen Krapez / Natascha Karabey gelandet waren. Colontani / Nigro haben sich wohl gedacht, dass sie in Deutschland hinter ihren ständigen Konkurrenten liegen und deshalb nur eine Bronzemedaille rausspringen würde. Mit dem guten Gefühl des Siegers nach China zu fahren, war ihnen wohl wichtiger. In Asien werden lukrative Preisgelder bezahlt, und da muss man einfach fit sein…

So souverän strahlen sichere Sieger: die alten und neuen Europameister Andrea Ghigiarelli und Sara Andracchio-Ghigiarelli
 

Inzwischen wissen wir, dass die Rechnung nicht aufgegangen ist: Sie landeten hinter Domen Krapez / Natascha Karabey. Und der alte, neue Europameister wurde - wie seit langem - wieder Dritter hinter den US-Paaren Arunas Bizokas / Katusha Demidova und Victor Fung / Anastasia Muravyeva. Man kann es schon an den Namen erkennen, dass Nationalität und das Land, für das die Tanzpaare antreten, zwei Paar Tanzschuhe (um nicht zu sagen: Stiefel) sind.

Die Vizemeister Domen Krapez und Natascha Karabey


Aber auch ohne die beiden Besten der Welt war bei der Europameisterschaft in Bonn die Crème der Standardtanzszene auf dem Parkett. Der Sieger stand eigentlich schon vorher fest: Andrea Ghigiarelli mit seiner Partnerin Sara Andracchio, der den Titel locker bereits zum fünften Mal holte und alle Tänze gewann… Erfreulich für das deutsche Publikum, dass sich die Professional-Tops der Welttanzelite doch auch live erleben lassen. Immerhin standen...

Magische Momente bei der Europameisterschaft der Professionals

Dance for You Magazine abonnieren und weiter lesen

           
Back